.
FB-f-Logo  blue 29


FB-f-Logo  blue 29


logo gleichstellungsbeauftragte


logo ministerium

Wir bieten den Frauen im Zeitraum von Oktober 2009 bis Juni 2010 berufsbegleitend sechs Workshops zu den Themen:

  • Ressourcenanalyse- und -management, Oktober 2009
  • Kommunikation und Führung, November 2009
  • Konfliktmanagement, Januar 2010
  • Erfolgreicher Auftritt im betrieblichen Alltag, März 2010
  • Methoden des Selbst- und kollegialen Coachings, April 2010
  • Zukunftsorientierte Führung, Juni 2010

Darüber hinaus gibt es sechs Gruppencoachings und für jede Teilnehmerin ein Einzelcoaching.

Außerdem wird an jedem Standort eine regionale Vernetzungsveranstaltung organisiert, bei der sich relevante berufliche Netzwerke und Verbände präsentieren.

Mit der Initiative werden zudem Personalverantwortliche aus kleinen und mittleren Unternehmen angesprochen.

Sie haben die Möglichkeit im Rahmen von zwei praxisorientierten Fachtagen ihre Personalentwicklungsmaßnahmen im Hinblick auf die Gewinnung weiblicher Führungskräfte zu analysieren und neu auszurichten.

Bei den Informationsveranstaltungen –Anmeldung erwünscht– in den Räumen der Kontaktstelle Frau und Beruf erfahren Sie Näheres über Inhalte und Ablauf des Programms:

  • 16. Juni 2009, 19 Uhr
  • 7. Juli 2009, 19 Uhr
  • 22. September 2009, 19 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldung unter 0621 / 293-2590/-2595/-2598 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und in unserem Informationsfaltblatt als PDF-Datei.

„Frauen in Führung!“ wird an den neun Standorten der Kontaktstellen Frau und Beruf Aalen, Freiburg, Karlsruhe, Konstanz, Ludwigsburg, Mannheim, Ravensburg, Reutlingen und Stuttgart durchgeführt.

Das Projekt wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds durchgeführt und vom Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg gefördert.

Aktuelles

Europäischer Sozialfonds
Europäische Union
Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg